Mesure 4.4.D.2

Le canton de Bâle-Campagne applique un langage non sexiste dans les offres d'emploi

Canton BL

Contenu

Eine barrierefreie Gestaltung und eine diskriminierungsfreie Formulierung von Stellenausschreibungen soll die Vertretung der Geschlechter in den verschiedenen Berufen und Funktionen und Führungsebenen in der kantonalen Verwaltung fördern und den Zugang für Menschen mit Behinderungen ermöglichen.

Objectif

Diskriminierungs-und barrierefreie Stellenausschreibung

Responsable(s)

Kanton Basel-Landschaft, Finanz- und Kirchendirektion / Personalamt

Partenaire(s)

Kanton Basel-Landschaft, alle Direktionen, Gerichte und Besonderen Behörden

Etat

Etat de mise en oeuvre

---

Principales étapes / calendrier

Einführung neue Stellenausschreibung im 4. Quartal 2021


Bases légales
Existantes

Bases légales
Nouvelles à créer

---

Indicateurs / objectifs quantitatif

---

Autres fondements

laufendes Projekt Redesign Stellenausschreibung

Ressources

Die Ressourcen für die Umsetzung der Massnahme werden aus dem bestehenden Budget finanziert


Champ d'action

Discrimination Langage inclusif

Dans quelle mesure la Confédération, les villes ou les communes sont-ils concernés par la mesure

Die Anpassung der Stellenausschreibungen wird auch bei den Gemeinden BL umgesetzt.