Mesure 1.4.I.4

Intégration professionnelle de personnes bien formées dans le cadre du regroupement familial

Canton ZG

Contenu

Unterstützung der beruflichen Integration von gut qualifizierten, englischsprachigen Personen beim Familiennachzug (rund 80% Frauen, 20% Männer).

Objectif

Qualifizierte Personen, welche durch Familiennachzug in die Schweiz kommen, finden den Weg in die Arbeitswelt.

Responsable(s)

Kanton Zug, Volkswirtschaftsdirektion

Partenaire(s)

-

Etat

Etat de mise en oeuvre

---

Principales étapes / calendrier

Der Regierungsrat hat einen Massnahmenplan für die Jahre 2019–2022 verabschiedet.


Bases légales
Existantes

Verordnung über die Gleichstellung von Frau und Mann vom 22. November 2016 (Gleichstellungsverordnung, GlV-ZG; BGS 132.11)

Bases légales
Nouvelles à créer

---

Indicateurs / objectifs quantitatif

Erhöhung der Berufstätigkeit von Personen, welche durch Familiennachzug in die Schweiz kommen.

Autres fondements

Regierungsratsbeschluss vom 2. Oktober 2018 betreffend Gleichstellung von Frau und Mann: Massnahmenplan 2019–2022

Ressources

Non spécifié


Champ d'action

Vie professionnelle et publique Participation des femmes dans la vie professionnelle et publique

Dans quelle mesure la Confédération, les villes ou les communes sont-ils concernés par la mesure

---