Mesure 1.4.F.5

Le Conseil d'Etat veille à ce que les deux sexes soient représentés de manière appropriée au sein des organes de direction supérieurs de l'administration cantonale

Canton NW

Contenu

Im Rahmen von Neuanstellungen oder Nachfolgeregelungen in den obersten Leitungsorganen der kantonalen Verwaltung ist die angemessene Vertretung beider Geschlechter jeweils zu prüfen.

Objectif

Angemessene Vertretung beider Geschlechter in den obersten Leitungsorganen der kantonalen Verwaltung

Responsable(s)

Regierungsrat (Anstellungsinstanz für die obersten Leitungsorgane der kantonalen Verwaltung)

Partenaire(s)

Personalamt

Etat

Etat de mise en oeuvre

---

Principales étapes / calendrier

---


Bases légales
Existantes

Art 8 Personalgesetz (NW 165.1)Das Personalamt ist insbesondere zuständig für die Förderung der beruflichen Chancengleichheit von Frau und Mann

Bases légales
Nouvelles à créer

---

Indicateurs / objectifs quantitatif

Gender-Diversity-Pipeline öffentlicher Sektor (Basis: Zahlen Schillingreport)

Autres fondements

---

Ressources

Keine direkten Kosten – dies ist eine Daueraufgabe im Rahmen von Neuanstellungen oder Nachfolgelösungen


Champ d'action

Vie professionnelle et publique Représentation des sexes dans les commissions et autres instances de l’Etat

Dans quelle mesure la Confédération, les villes ou les communes sont-ils concernés par la mesure

Diese Massnahme kann der Kanton Nidwalden eigenständig umsetzen.